Offizieller Partner von:Offizieller Partner von:

Crêpes Maker kaufen: Diese Kriterien sollten Sie beachten

2021-02-16 13:03:00 / Crepeseisen Infos

Crêpes Maker kaufen: Diese Kriterien sollten Sie beachten

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen Crêpes Maker zuzulegen, dann sehen Sie sowohl online als auch im Fachgeschäft vermutlich den Wald vor lauter Bäumen nicht. Kein Wunder, denn das Angebot an Crêpes Eisen für die eigene Küche ist groß und unübersichtlich geworden. Damit Sie sich aber doch in diesem Dschungel zurechtfinden, sollen Ihnen im Folgenden einige Kriterien aufgezeigt werden, an die Sie sich halten können, wenn Sie auf der Suche nach demjenigen Crêpes Maker sind, der zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

1.    Durchmesser
Crêpes Maker gibt es nicht nur in verschiedenen Ausführungen, auch die Größe variiert. Deshalb sollten Sie beim kauf auf den Durchmesser des Geräts achten. Legen Sie dabei einfach zugrunde, wie Sie Ihren Crêpe am liebsten genießen. Mögen Sie es deftig und reichhaltig, wollen Sie Ihren Crêpes mit viel Obst oder Gemüse füllen, dann sollte der Durchmesser des Geräts mindestens 30 Zentimeter betragen. Mögen Sie es hingegen sparsam und es reicht Ihnen, den Crêpe dünn mit einem Schokoladenaufstrich zu bestreichen, dann genügt auch ein Durchmesser von 25 Zentimetern. Wenn Sie sich fin diesem Punkt nicht entscheiden können oder wollen, greifen Sie zur Sicherheit lieber zu einem Crêpes Maker mit einem größeren Durchmesser. 

2.    Die Antihaftbeschichtung
Eines der wesentlichen Kriterien, dass Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie einen Crêpes Maker kaufen ist seine Antihaftbeschichtung. Die Antihaftbeschichtung ist aus mehreren Gründen wichtig. Zum einen bleibt der Teig nicht kleben und Sie können ihn zielsicher mit dem Crêpes Wender drehen, um ihn von beiden Seiten zu backen. Da keine Teigreste an der Platte hängen bleiben, gestaltet sich auch die Reinigung des Geräts nach der Nutzung einfacher. Die Antihaftbeschichtung spart Ihnen also jede Menge Zeit und Sie bereiten Ihre Crêpes im Handumdrehen zu. 

3.    Die Temperaturregelung
Es gibt auch Crêpes Geräte ohne eine Temperaturregelung. Diese Geräte sind nicht schlechter, es fehlt ihnen jedoch die Flexibilität. Wenn Sie Ihre Crêpes hingegen mal mehr und mal weniger knusprig genießen wollen, sollten Sie sich für ein Gerät entscheiden, welches über eine stufenlose Temperaturregelung verfügt. Zusätzlich zum Temperaturregler sollte Ihr Crêpes Eisen über eine Kontrollleuchte verfügen. Diese leuchtet immer dann auf, wenn das Gerät die gewünschte Temperatur erreicht hat. Diese Funktion ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie Einsteiger im Zubereiten von Crêpes sind. 

4.    Das Zubehör
Um Crêpes nicht nur lecker, sondern auch professionell und so einfach wie möglich zubereiten zu können, darf auch das richtige Zubehör im Lieferumfang Ihrer Crêpes Maschine nicht fehlen. Crêpes Verteiler, mit welchen Sie den Teig auf er Platte gleichmäßig verteilen können und ein Crêpes Wender, mit dem Sie den Crêpe wenden sollten, dabei nicht fehlen. Diese beiden Komponenten sind bei den meisten Crêpes Eisen im Lieferumfang enthalten. Zusätzlich sollten Sie nach einem Schöpflöffel Ausschau halten, der Ihnen die Zubereitung zusätzlich erleichtert. 

5.    Die Stabilität
Damit Sie Ihre Crêpes perfekt zubereiten können, sollte Ihr Crêpes Maker auf stabilen Füßen stehen und nicht wackeln. Achten Sie deshalb beim Kauf Ihres Crêpes Geräts darauf, dass es auf stabilen Gummifüßen steht und mit einem robusten Gehäuse ausgestattet ist. 

6.    Abnehmbares Kabel
Dieses Kriterium ist für Sie nur wichtig, wenn Ihre Küche über wenig Platz verfügt. Dann sollten Sie nämlich eine Möglichkeit haben, Ihren Crêpes Maker praktisch zu verstauen. Verfügt Ihr Modell über ein abnehmbares Kabel, dann ist das sichergestellt. Es gibt auf dem Markt jedoch nicht viele Geräte, bei denen das Kabel abgenommen werden kann. Stattdessen können Sie nach einem Crêpes Eisen mit einem entsprechend kurzen Kabel gucken. Die Kabellänge bewegt sich üblicher Weise zwischen 50 und 200 Zentimetern.